-

Ergebnisse 1 - 10 unter 209 für  Wikipedia / Lizenz GPL, Version 2 / Wikipedia    (2000000 Artikel)

Qt (Bibliothek) print that page

Qt steht unter einer proprietären Lizenz , unter der GNU General Public License GPL ) und ab Version 4.5 zusätzlich unter der GNU Lesser General Public License (LGPL) zur Verfügung (siehe Duales Lizenzsystem ). Qt ist in C++ entwickelt und verwendet einen Präprozessor, genannt MOC

wikipedia.org | 2017/10/22 11:27:13

TrueCrypt print that page

1.6 Funktionalität mit Solid State Drives (SSD) 1.7 Angriffsszenario 2 Sicherheit 3 Lizenz 4 Geschichte 4.1 Audit der Software 4.2 Bekanntgabe der Einstellung des Projekts 4.3 Ehemals geplante Merkmale in zukünftigen Versionen 5 Auf TrueCrypt basierende oder kompatible

wikipedia.org | 2017/10/11 11:14:45

GNU General Public License print that page

Portrait_-_Denmark_DTU_2007-3-31

Die GNU General Public License (kurz GNU GPL oder GPL ; aus dem Englischen wörtlich für allgemeine Veröffentlichungserlaubnis oder -genehmigung ) ist die am weitesten verbreitete Softwarelizenz , die einem gewährt, die Software auszuführen, zu studieren, zu ändern und zu verbreiten

Mozilla Public License print that page

Die Mozilla Public License ( MPL ) ist eine Open-Source Lizenz der Mozilla Foundation . Ihr Haupteinsatzfeld ist die Lizenzierung des Mozilla - Webbrowsers und zugehöriger Software . Sie wurde inzwischen durch andere für deren Software adaptiert, so z. B. von Sun Microsystems als Common

wikipedia.org | 2017/10/20 8:30:31

X.Org-Server print that page

bearbeiten ] Nachdem um 2003 innerhalb des XFree86 -Projekts Streitigkeiten wegen einer neuen Lizenz für das anstehende Release der Version XFree86-4.4 ausgebrochen waren, verließen viele Entwickler das Projekt, um den Server auf Basis der alten Lizenz weiterzuentwickeln. Da die neue Lizenz

wikipedia.org | 2017/10/2 23:03:02

Open CASCADE Technology print that page

Opencascadedemo

Ab der Version 6.7.0 wird die Software unter den Bedingungen der LGPL Version 2.1 veröffentlicht und ist somit kompatibel mit der GPL (Version 2 und spätere). Zuvor wurden die Versionen unter einer eigenen Lizenz veröffentlicht, welche nicht von der OSI anerkannt war und sich somit

LibreOffice print that page

LibreOffice-new-commiters-German

LibreOffice spaltete sich Ende 2010 vom Office-Paket OpenOffice.org ab, wird seither unabhängig weiterentwickelt [5] [6] und ist inzwischen die modernere [7] Alternative. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Vorgeschichte 1.2 Abspaltung von Oracle 1.3 Oracles Rückzug 1

Creative Commons print that page

Wildpferde_Tripsdrill

Entgegen einem häufigen Missverständnis ist Creative Commons nicht der Name einer einzigen Lizenz . Die verschiedenen Lizenzen von Creative Commons weisen vielmehr große Unterschiede auf. Einige CC-Lizenzen schränken die Nutzung relativ stark ein, andere wiederum sorgen dafür, dass auf

OpenBSD print that page

OpenBSD_hackers_at_c2k%2B%2B_at_MIT

Projekt hält strenge Richtlinien bezüglich Software-Lizenzen aufrecht und bevorzugt die freie BSD Lizenz sowie deren Varianten. Dies hat in der Vergangenheit zu umfassenden Lizenzprüfungen sowie zur Ersetzung oder Entfernung von Quellcode, der unter weniger akzeptablen Lizenzen steht, geführ

Mozilla Thunderbird print that page

Das Programm benutzt einen lernfähigen Spamfilter auf Basis des Bayes-Filters , wodurch nach einer kurzen Lernphase die Trefferquote bereits sehr hoch ist und in der Regel mit dauernder Benutzung weiter steigt. Gesicherte Kommunikation [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Mozilla Thunderbird

wikipedia.org | 2017/10/12 11:38:35